Montage-Möglichkeiten
Klemmträger Stoffmuster
Stoffmuster Stoffmuster Hier die Kollektion Düsseldorf entdecken
 

Plissee-Montage-Tipps: Verschiedene Montage-Arten für Plissees

Bei der Bestellung eines Plissees haben Sie die Auswahl zwischen verschiedenen Montagemöglichkeiten. Dazu zählt nicht nur, die genaue Stelle, an der Sie das Plissee montieren möchten (Wand, Decke oder Fensterrahmen), sondern auch die Montageart. Das heißt, Sie haben die Auswahl zwischen einer verschraubten Montage oder der Plissee Montage ohne Bohren.

Je nach Befestigung unterscheiden wir vier Montagearten: In der Glasleiste, auf dem Fensterflügel, vor oder in der Fensternische. Empfehlenswert erscheint uns die Glasleisten-Montage. Neben dem schönen Aussehen ist allerdings zu beachten, dass hier bei größeren Anlagen ein Anbohren der Glasleiste erforderlich ist, da die Klebemontage ab einer gewissen Größe nicht mehr möglich ist. Möchten Sie das Plissee dennoch ohne Bohren befestigen, ist das unter Verwendung von Klemmträgern möglich, die allerdings etwas auffälliger sind, als die kleinen Spannschuhplättchen, die direkt in der Glasleiste verschraubt oder gegebenenfalls verklebt werden. Bei Holzfenstern und bei einigen Aluminiumfenstern ist die Montage ohne Bohren aufgrund ihrer Bauweise leider gar nicht möglich. Entscheiden Sie sich hingegen für eine Plissee-Montage vor dem Fensterflügel, wird dadurch die gesamte Fensternische abgedeckt und auch bei einem Ankippen des Fensters dringt kaum Licht ins Rauminnere.

Plissee ohne Bohren zum Klemmen und Kleben

Plissee-Montage ohne Bohren in der Glasleiste
Eine Montage-Art, die sich bei verspannter Plissee-Anlage mit Schnur- oder Griffbedienung realisieren lässt, ist die der Verankerung des Plissees in der Glasleiste des Fensters, direkt vor der Scheibe. Dadurch lässt sich z. B. auch eine sehr wirkungsvolle Plissee Verdunkelung erzielen. Diese Montageart ist mithilfe von Stick & Fix Klebeplättchen auch ohne Bohren möglich. Dies gilt allerdings nur für Kunststofffenster. Eine andere Möglichkeit das Plissee ohne Bohren zu befestigen, ist durch die Verwendung von Plissee Klemmträgern gegeben. Möchten Sie derart das Faltrollo anbringen, gilt es, einige Voraussetzungen zu beachten: Die Glasleiste (bzw. Glasfalz) sollte mindestens 15 mm tief sein, wobei 25 mm optimal wären. Gemessen wird von der Fensterscheibe bis zum äußeren Rand der Glasleiste. Bei 15 mm Tiefe steht das Plissee ein wenig über, ist aber trotzdem bedienbar. Mitgeliefertes Montage-Zubehör: Halteplättchen/ Deckenclips. Die innovativen Klebeplatten mit selbstklebender Folie halten eine große Zugkraft aus, jedoch empfehlen wir bei größeren Plisseeanlagen oder solchen in Feuchträumen bzw. solchen, die sehr häufig bedient werden, die bohrlose Montage in der Glasleiste mit Falzfix Klemmträger Halterungen (siehe weiter unten).

Es gibt 2 Varianten von Plissee-Klebehaltern:

  • Plissee Stick & Fix Klebeträger für die Glasleiste

  • Plissee Stick & Fix Front Klebehalter für die Glasleiste mit Front-Klebefläche

Mit beiden Klebeträgern wird also das Plissee ohne Schrauben in der Glasleiste befestigt. Wenn Sie also ein Plissee kleben wollen, messen Sie ganz normal wie für die herkömmliche Montage in der Glasleiste. Für gerade und breite Glasleisten ist dabei der einfache Klebeträger für Plissee Stick und Fix ausreichend. Für schmale oder schräge Glasleisten wird der Front-Klebeträger empfohlen, da er durch die vergrößerte Klebefläche einen stärkeren Halt bietet. Allerdings sollte man eine gewisse Plissee Größe nicht überschreiten, da ab einer gewissen Plissee Größe die Zugkräfte auf die Klebehalter zu groß werden und diese sich lösen könnten. Wir empfehlen die Klebe-Montage für ein Plissee Rollo ohne zu bohren bis zu einer Größe von 1,5 m².

Plissee Montage ohne Bohren auf dem Fensterrahmen
Das Befestigungssystem mit Plissee Klemmträgern hat sich schon seit vielen Jahren bewährt und wird ständig optimiert. So sind die Plissee Klemmhalter auch optisch ansprechender geworden, sind in verschiedenen Farben erhältlich und fallen so am Fensterrahmen kaum auf. Das trifft sowohl auf die Sensuna Plissee Modelle zu als auch auf die Plissees von Decomatic Modelle. Beim Plissee Klemmträger handelt es sich um eine Plissee Halterung, die einfach auf den Fensterrahmen aufgesetzt und per Stellschraube festgezogen wird. Sie ist für alle Dreh- und Kippfenster verwendbar. Am Klemmträger ist dann die Aufnahme für die Spannfüße des Plissees ohne Bohren.

Es gibt 2 verschiedene Arten von Plissee-Klemmträgern:

  • Plissee Klemmträger für die Montage in der Glasleiste, Falzfix.

  • Plissee Klemmträger für die Montage auf dem Fensterrahmen

Die Plissee Klemmträger gibt es in verschiedenen Farben, z. B. Weiß, Grau, Schwarz oder Braun, so dass sie der Rahmenfarbe entsprechend gewählt werden können. Sie passen auf alle gängigen Kunststofffenster und können für fast alle Plissee Modelle, außer Dachfensterplissees oder Dachflächenplissees, verwendet werden. Per Klemmträger kann ein Plissee ganz schnell und einfach am Fensterrahmen befestigt und auch wieder entfernt werden, wenn Sie beispielsweise das Plissee waschen möchten. Der Plissee Klemmträger für Fensterrahmen steht etwas nach vorn, so dass das beim Plissee Klemmen der Stoff etwas weiter von der Glasfläche entfernt liegt. Dadurch wird für eine gute Hinterlüftung gesorgt, was z. B. bei einem Plissee in Feuchträumen sehr wichtig ist. Mit Plissee Klemmträgern für die Montage in der Glasleiste, auch Falzfix-Klemmträger genannt, ist eine Montage direkt im Fensterfalz möglich, auch wenn Sie eine schräge oder sehr schmale Glasleiste haben.

Die Montage mit Klemmträgern ist jedoch nur an Kunststofffenstern möglich, also nicht für Holzrahmen geeignet. Im Gegensatz zu einem einfachen Klemmfix Plissee kann der Plissee Klemmträger zwar verstellt und so verschiedenen Fenstertypen angepasst werden, doch Holzfenster haben meist kein geeignetes Profil bzw. könnten bei zu festem Anziehen der Stellschraube auch beschädigt werden. Dafür empfehlen wir, lieber zwei winzige Löcher für die Verschraubung der Spannhalter in Kauf zu nehmen, welche man nach einer Entfernung des Plissees wieder ganz gut schließen und verdecken kann.

Verschraubte Plissee Montage

Plissee Montage in der Fensternische
Vorrangig werden freihängende Plisseeanlagen ohne Seitenführung innerhalb der Fensternische am Fenstersturz montiert. Bei dieser Montage-Art ist darauf zu achten, dass sich das Fenster auch dann noch öffnen lässt, wenn der Plissee Faltstore eingezogen ist. Mitgeliefertes Montage-Zubehör: Halteplättchen/ Deckenclips.

Plissee-Montage vor der Fensternische
Möchten Sie, dass das Plissee Rollo die gesamte Fensternische abdeckt? – Dann sollten Sie es an der Wand vor der Fensternische oder an der Zimmerdecke befestigen. Mit verstellbaren Wandhalter-Winkeln (z.B. 60-108 mm)ist es auch möglich, die Fensterbank zu verdecken. Auch hier gilt der Hinweis: Bitte achten Sie bei der Plisseemontage darauf, dass sich das Fenster auch bei eingezogenem Plissee noch öffnen lässt! Mitgeliefertes Montage-Zubehör: Standard-Wandhalter mit Halteplättchen/Deckenclips. Verstellbare Wandhalter-Winkel bitte extra bestellen. Wählen Sie in unserem Shop Ihr Wunsch Plissee.

Plissee-Montage auf dem Fensterflügel
Entgegen der Glasleistenvariante läuft bei der Montage des Plissees auf dem Fensterflügel die Faltstore vor dem Fensterflügel entlang. Das Plissee montieren Sie so, dass es das gesamte Fensterglas abdeckt und an den Rändern jeweils ca. 1 cm übersteht. Das sorgt für einen guten Licht- und Sichtschutz. Das Plissee-Fenster ist bei allen Bedienvarianten über Befestigungswinkel oder Glasleistenwinkel anschraubbar od. Mitgeliefertes Montage-Zubehör: Standard-Wandhalter mit Halteplättchen/Deckenclips. Glasleistenwinkel sind zusätzlich bestellbar.